Kammerorchester

über uns

Kammerorchester bei der Generalprobe

Das Groß-Flottbeker Kammerorchester besteht seit mehr als 50 Jahren und wurde gegründet vom ehemaligen, langjährigen Kantor der Groß-Flottbeker Kirche, Prof. Ulrich Baudach. Wir musizieren nun unter  der Leitung der Nachfolgerin,  KMD Astrid Grille, mit derzeit 18 Streichern, Amateure, Halbprofis und Profis. Im Gegensatz zu anderen Orchestern arbeiten wir nicht projektbezogen, sondern  proben außerhalb der Schulferien regelmäßig mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Gemeindesaal der Groß-Flottbeker Kirche, Seestraße 1, D22607 Hamburg.  
Ein- bis zweimal im Jahr führen wir mit der Kantorei große Oratorien auf (siehe Chor-Repertoire). Zusätzlich erarbeiten wir stets ein anspruchsvolles weltliches Programm, das in einem gesonderten Orchesterkonzert zur Aufführung kommt, häufig ergänzt  durch professionelle Bläser und Solisten – auch aus den eigenen Reihen.

Weiterhin gestalten wir gemeinsam mit oder auch ohne Kantorei Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen. So stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes am 3. August 2013 das d-moll-Doppelkonzert von A. Vivaldi, ergänzt durch 2 Sätze aus der D-Dur Suite von J. S. Bach.

Wir freuen uns stets über tüchtige Mitspieler und Mitspielerinnen und bitten diese um Kontaktaufnahme mit KMD Astrid Grille oder unserer Konzertmeisterin Dorothee Vieth.

A. Westenhoff, Hamburg, im August 2013

 

 

Vielen Dank
unseren Förderern